Gym MylauAnmeldung/Service

Das Futurum nimmt für das Gymnasium derzeit regulär zu Beginn der Klasse 5 und mit Einstieg in die gymnasiale Oberstufe neue Schülerinnen und Schüler auf. Darüber hinaus nehmen wir auch Quereinsteiger auf, sofern es unsere Kapazität erlaubt. Als inklusive Schule heißen wir prinzipiell jedes Kind willkommen.

Eltern, die Ihre Kinder für die 5. Klasse an unserer Schule anmelden wollen, können dies ab 07. Februar jeweils zwischen 08.00 und 12.00 Uhr sowie zwischen 13.00 und 15.00 (freitags 14.30) Uhr in unserem Sekretariat im Gebäude Friedenshain tun - natürlich nicht am Wochenende. Mitzubringen sind die Bildungsempfehlung im Original sowie eine Geburtsurkunde und die Kopie des Halbjahreszeugnisses. Sie erhalten dann von uns alle nötigen Unterlagen und Termine. Sofern es Ihnen nicht möglich ist, zu den obigen Zeiten vorbei zu kommen, können Sie gern einen anderen Termin mit unserer Sekretärin Frau Jakob unter 03765 / 38223-31 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vereinbaren.

Sofern Ihr Kind keine Bildungsempfehlung für das Gymnasium erhalten hat, merken Sie sich bitte schon den 03. März 9.30 Uhr vor. An diesem Tag muss ihr Kind am zentralen schriftlichen Kompetenztest, welcher die Fächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht zu gleichen Teilen umfasst, teilnehmen. Nachholetermin bei wichtigtem Grund: 11. März. Die Arbeitszeit beträgt 60 Minuten. Die Bewertung erfolgt ohne Benotung. Das Ergebnis der Leistungserhebung wird Ihnen in dem verpflichtenden Beratungsgespräch mitgeteilt. Dieses findet zwischen dem 04. und 12. März statt. Im Anschluss entscheiden Sie dann, ob Ihr Kind an unserem Gymnasium lernen soll (vorausgesetzt natürlich, dass wir noch freie Plätze haben).

Sofern Sie Ihr Kind erst nach dem 03. März bei uns anmelden und es über keine Bildungsempfehlung verfügt und an keinem anderen Gymnasium den Test geschrieben hat, besteht die Möglichkeit, diesen am 11. März nachzuholen. Ansonsten nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Sie können Ihr Kind bei uns grundsätzlich bis zum Beginn des neuen Schuljahres anmelden, wobei wir aber nicht garantieren können, ob dann noch ein Platz frei ist.

Bei Wunsch auf Aufnahme in die gymnasiale Oberstufe nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, so dass wir im Einzelfall klären können, ob und wie wir den Einstieg gemeinsam gestalten. 

Um unserer Verantwortung für die bestmögliche Förderung Ihres Kindes gerecht zu werden, prüfen wir bei erhöhtem Förderbedarf, inwieweit wir diesen decken können.

Für die Anmeldung Ihres Kindes nutzen Sie bitte das Formular rechts. Sie erhalten dann alle nötigen Informationen zum weiteren Verfahren. 
Bitte informieren Sie sich auch zu unseren Informationsveranstaltungen, Tagen der offenen Tür und durch Hospitationen, die Sie gern mit uns vereinbaren können.

Elternteil

Frau  Herr

Schüler

Evangelisches Gymnasium Mylau

erforderlich (bitte unter Mitteilungen nähere Informationen eintragen)

Noch 2000 Zeichen

 Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten lt. Datenschutzerklärung zu.

Unser Gymnasium läuft derzeit einzügig. So kann es sein, dass es mehr Bewerber als Plätze gibt. In diesem Fall müssen wir auswählen. Dabei gelten die folgenden Grundsätze:

  1. Für Schüler mit besonderem Förderbedarf sind zwei Plätze reserviert. Es erfolgt eine Einzelfallprüfung. Unsere Schüler aus Limbach haben Vorrang.
  2. SchülerInnen mit einer Bildungsempfehlung für das Gymnasium werden aufgenommen, soweit Plätze verfügbar sind. Geschwisterkinder haben Vorrang. Die übrigen Bewerber werden nach biologischem Geschlecht in zwei Gruppen geteilt und ausgelost. Sofern es die Bewerberlage erlaubt, wird eine ausgeglichene Anzahl von Mädchen und Jungen hergestellt.
  3. Sofern nach 2. noch freie Plätze zur Verfügung stehen, werden diese an Schülerinnen und Schüler unserer Grundschulen ohen Bildungsempfehlung vergeben, wobei es auch hier den Geschwisterbonus gibt und bei weniger Plätzen als Bewerbern das Los nach dem obigen Prozedere entscheidet.
  4. Sofern nach 3. noch freie Plätze zur Verfügung stehen, werden diese an Schülerinnen und Schüler ohne Bildungsempfehlung von anderen Grundschulen vergeben. Dabei haben Bewerber der befreundeten Evangelischen Grundschule Göltzschtal in Reumtengrün Vorrang. Im weiteren Verfahren gilt das Datum der Anmeldung und wird ggf. unter Bewerbern mit gleichem Datum entsprechend des obigen Verfahrens gelost.